Streetwise, Zürich

Wie nehmen wir unseren Lebensraum wahr? Wie erleben wir die Atmosphäre eines Ortes, wo fühlen wir uns sicher und gut? Diese Fragen werden umso wichtiger, je mehr Menschen in städtischen Gebieten leben. Geht es nach der Raumplanung, so werden es immer mehr. Räume haben einen positiven oder negativen Einfluss auf uns – sie verhalten sich nie neutral.

Das Projekt «Streetwise » im Metropolitanraum Zürich verwendet neue Ansätze. Es untersucht die alltägliche Bewertung von Orten durch die Bevölkerung und macht diese sichtbar. Streetwise misst die menschliche Wahrnehmung von räumlichen Situationen und verwendet hierfür die Methode des Crowdsourcing: Einer grossen Zahl von Personen werden Bildpaare des öffentlichen Raumes online angezeigt. Durch Anklicken eines Bildes geben diese jeweils eine Bewertung ab, womit ein Algorithmus trainiert wird. Durch eine sehr grosse Anzahl von Klicks lernt das System, Bilder selbstständig zu bewerten. So können schliesslich beliebige räumliche Situationen automatisch bewertet werden. Es entsteht die erste Karte der räumlichen Qualität in der Schweiz.

Streetwise verfolgt das Ziel, die Aufenthaltsqualität, das Sicherheitsbefinden und den Lebensraum der Bewohnerinnen und Bewohner im Metropolitanraum nachhaltig zu verbessern. Es baut ein Verständnis räumlicher Wahrnehmung auf und unterstützt Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft bei Entscheidungen in der transdisziplinären Entwicklung des Metropolitanraums. Erfahren Sie mehr unter www.streetwise.space

Streetwise ist ein Projekt der IVO Innenentwicklung einem strategischen Partner von Odinga Ventures.

Entwickeln wir zusammen Ihr eigenes Projekt?

Beat Odinga ist gespannt.

T +41 43 444 26 00 | odinga@odinga.ch